Bienenwerk Erfurt

Andreas Geoerg
Brühler Str. 28
99084 Erfurt
Tel: +49 178 5490458

Bienen

Seit über 100 Millionen Jahren lebt die Gattung der Honigbiene nahezu unverändert auf unserer Erde. Seit etwa 7000 Jahren hält der Mensch die Honigbiene als Nutztier. Rund 80 % unserer...

mehr...

Honig

Wer Honig nur als Brotaufstrich zum Frühstück kennt, der unterschätzt diesen süßen Alleskönner. Honig findet in der Küche, in der Kosmetik und in der Heilkunde vielfältige Anwendung.

mehr...

Propolis

Propolis, auch Bienenkittharz genannt, ist ein Schutzstoff der Bienen, mit dem sie sich gegen Infektionen in ihrem eigenen Bienenstock schützen. Mit einem hauchdünnen Film...

mehr...


Bienen

..... mitteleuropäischen Pflanzenarten sind für ihre Vermehrung auf eine Fremdbestäubung durch Insekten angewiesen. Während Schmetterlinge, Wespen, Hummeln und Käfer rund 20 % dieser zwingend notwendigen Bestäubung übernehmen, leistet die Honigbiene mit 80 % den Mammutanteil im Bereich der Fremdbestäubung. Die Honigbiene zählt also in den gemäßigten Breiten zu den wichtigsten Bestäubern von Blütenpflanzen und ist unverzichtbar geworden für die Artenvielfalt in unserem Ökosystem.
nach oben

"...Bienen zählen weltweit zu den wichtigsten Bestäubern. Nach der Umweltschutzorganisation Greenpeace liegt die jährliche Bestäubungsleistung weltweit bei rund 265 Milliarden Dollar..." (Wikipedia) Allein in Deutschland liegt der Nutzwert der Bienen bei etwa 4 Milliarden Euro. Damit ist die Honigbiene nach Rind und Schwein das drittwichtigste Tier in der Landwirtschaft.
nach oben

Der Nutzen, den wir aus der Biene ziehen können, liegt auf der Hand. Kein Obstbauer könnte Äpfel, Birnen, Kirschen und Erdbeeren ohne die Bestäubungsleistung der Biene anbauen und der Rapsertrag ist nachweislich mithilfe von Bienenbestäubung um 30 % steigerbar.
nach oben



Neben ihrer beträchtlichen wirtschaftlichen Bedeutung sind Bienen heutzutage aber vor allem für unsere Artenvielfalt in unserer Naturlandschaft mit all ihren Blumen und Früchten unverzichtbar geworden. In den letzten 40 Jahren haben Krankheiten und die konventionelle Landwirtschaft dazu geführt, dass die Honigbiene ohne Hilfe vom Menschen nicht mehr allein überlebensfähig ist. Imker sorgen bis heute dafür, dass uns die Gattung der Honigbiene erhalten bleibt.
nach oben




Propolis

...aus Propolis überziehen die Bienen ihre Behausung und die Wabenrähmchen, so dass Larven und Futtersaft vor Bakterien, Viren, Pilzen und Schimmel geschützt werden. Propolis verhindert, dass Krankheitserreger den Bienenstock mit ihren Bewohnern befallen können.
nach oben

..."Da in einem Bienenstock die Insekten auf engem Raum bei etwa 35 °C und hoher Luftfeuchtigkeit zusammenleben, herrschen dort ideale Bedingungen für die Ausbreitung von Krankheiten. Deshalb dient Propolis den Bienen zum Abdichten von kleinen Öffnungen, Spalten und Ritzen sowie gleichzeitig dazu, in den Stock eingeschleppte oder vorhandene Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen in ihrer Entwicklung zu hemmen oder sogar abzutöten. Hierzu werden verschiedene Oberflächen, wie beispielsweise das Innere der Wabenzellen für die Brut, mit einem hauchdünnen Propolisfilm überzogen. Im Bienenstock vorhandene, von den Bienen nicht entfernbare Fremdkörper oder Unrat werden ebenfalls mit diesem Stoff abgekapselt." (Wikipedia)
nach oben

Der Name Propolis stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „vor der Stadt“. Damit sind symbolisch die Wächter vor der Stadt gemeint, die rechtzeitig warnen, wenn ungebetene Gäste in die Stadt eindringen wollen.
nach oben


Der Imker gewinnt Propolis aus einem Bienenstock, indem er ein Gitter im Stock auflegt. Die Bienen nehmen das Gitter in ihrem Stock als Fremdkörper wahr und überziehen es mit Propolis. Die Zusammensetzung und Wirkung von Propolis ist vielfältig untersucht und beforscht worden. Aber es lassen sich bis heute keine absoluten Aussagen darüber treffen, was in Propolis eigentlich alles enthalten ist, da die Zusammensetzung jahreszeitlich und regional schwankt. Bekannt ist jedoch, dass in ihm über 400 verschiedene Inhaltsstoffe enthalten sind.
nach oben







nach oben

Links

Gärtnerei Bartel
Gärtnerei Gloria
Gartenimker, die Seite von Frank



Kontakt

Andreas Geoerg
Brühler Straße 28
99084 Erfurt
Telefon: +49 178 5490458
info@bienenwerk-erfurt.de



Bildnachweis

pixabay.com
By Goldmull (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
By Hadi (Own work) [CC BY-SA 4.0],via Wikimedia Commons

Bezugsquellen

Stauden- und Friedhofsgärtnerei Bartel
Am Tennisplatz 4
99092 Erfurt
Tel:  0361 / 2250136
www.gaertnerei-bartel.de

Gärtnerei Gloria
Drei-Quellen-Str. 23
99094 Erfurt
Tel:  0361 / 2254327
www.gaertnerei-gloria.de

Feinbäckerei Günter Bauer
Cyriakstraße 1
99094 Erfurt
Tel:  0361 / 2251943
übrigens... die besten Brötchen und das beste Brot in Erfurt